INTEGRATIVE MEDIZIN IN DEUTSCHLAND

Erkenntnisse aus Schulmedizin und Alternativmedizin vorurteilsfrei nutzen

- ein Projekt des Info-Netzwerk Medizin 2000 -


https://www.integrative-medizin-deutschland.de

Bildnachweis: Fotolia     Aktualisiert am: 17.04.24, Uhrzeit: 21.12


Themenwebsites
Medizin A - Z

im Info-Netzwerk
Medizin 2000

21.3.2024





Alternativmedizin und Naturheikunde

im Info-Netzwerk
Medizin 2000

25.10.2023



Informationen zum Themenkomplex 
integrative Medizin


W E R B U N G

Künstliche Intelligenz (KI) zum Thema Integrative Medizin in Deutschland

Integrative Medizin in Deutschland verbindet konventionelle ärztliche Medizin mit komplementären Ansätzen zu einem sinnvollen Gesamtkonzept. Ziel ist es, die individuell beste Therapie für den Patienten zu finden und Nebenwirkungen soweit wie möglich zu reduzieren. Diese integrative Herangehensweise kombiniert Erkenntnisse aus der Schulmedizin mit alternativen Heilmethoden, wie z. B. Naturheilkunde, Homöopathie, Anthroposophie und Traditioneller Chinesischer Medizin. Bis zu 70 Prozent der Bürgerinnen und Bürger in Deutschland nutzen Ansätze der Komplementärmedizin.
Die Integrative Medizin ermöglicht eine ganzheitliche Betrachtung des Patienten und berücksichtigt sowohl körperliche als auch psychosoziale Aspekte. Sie bietet eine breite Palette an Behandlungsoptionen und fördert die Zusammenarbeit zwischen Schulmedizinern und komplementärmedizinisch ausgebildeten Ärzten13. Mehr Informationen findest du auf der Website des Info-Netzwerk Medizin 2000 unter Integrative Medizin Deutschland1.

mehr lesen (in deutscher   Sprache)
Quelle:KI Copilot der Suchmaschine Bing, März 20245

 

In der Integrativen Medizin werden verschiedene Therapieansätze kombiniert, um eine ganzheitliche Betrachtung des Patienten zu ermöglichen. Hier sind einige konkrete Ansätze:

  1. Phytotherapie (Pflanzenheilkunde): Die Verwendung von Heilpflanzen und pflanzlichen Präparaten zur Behandlung von Krankheiten. Beispiele sind Baldrian, Johanniskraut und Kamille.

  2. Akupunktur: Eine traditionelle chinesische Methode, bei der dünne Nadeln an bestimmten Punkten auf der Haut platziert werden, um den Energiefluss im Körper zu regulieren.

  3. Homöopathie: Eine alternative Therapie, bei der stark verdünnte Substanzen verwendet werden, um die Selbstheilungskräfte des Körpers zu aktivieren.

  4. Osteopathie: Eine manuelle Therapie, die darauf abzielt, die Beweglichkeit von Muskeln, Gelenken und Geweben zu verbessern.

  5. Mind-Body-Medizin: Hierzu gehören Entspannungstechniken, Meditation, Yoga und Atemübungen, um den Geist und den Körper zu harmonisieren.

  6. Ernährungsberatung: Die Berücksichtigung der Ernährung als wichtigen Faktor für die Gesundheit und die individuelle Anpassung von Ernährungsplänen.

  7. Anthroposophische Medizin: Ein Ansatz, der spirituelle und kulturelle Aspekte in die medizinische Behandlung einbezieht.

  8. Physiotherapie: Übungen und manuelle Techniken zur Verbesserung der Beweglichkeit und Schmerzlinderung.

  9. Traditionelle Chinesische Medizin (TCM): Neben Akupunktur umfasst dies Kräutermedizin, Tuina-Massage und Qi Gong.

  10. Naturheilkunde: Die Verwendung natürlicher Heilmittel wie Hydrotherapie, Heilpflanzen und Bewegungstherapie.

Bitte beachte, dass die Wahl der Therapieansätze individuell erfolgt und von der Diagnose, den Symptomen und den persönlichen Präferenzen abhängt. Es ist wichtig, mit einem qualifizierten Arzt oder Therapeuten zusammenzuarbeiten, um die beste Behandlung für jeden Patienten zu finden.

mehr lesen (in deutscher   Sprache)
Quelle:KI Copilot der Suchmaschine Bing, März 20245

 

Die Hufelandgesellschaft
UNSERE ÜBERZEUGUNG

Alle Patientinnen und Patienten profitieren von einem individuellen auf sie abgestimmten integrativ-medizinischen Behandlungsplan. Chronische Erkrankungen, deren Therapien häufig sehr eingreifend und mit erheblicher Minderung der Lebensqualität verbunden sind, erfordern geradezu die Kombination von Behandlungen aus konventioneller und komplementärer Medizin.
Die komplementäre Medizin sollte mit der gesamten Vielfalt der Methoden als Integrative Medizin in den Praxisalltag zum Wohle aller Patienten integriert werden.
Wir fühlen uns verpflichtet, unseren Patientinnen und Patienten ein Recht auf Therapien aus den komplementären Therapierichtungen begleitend zu den Therapien der konventionellen „Schulmedizin” zu ermöglichen.
Als Spezialisten für Integrative Medizin fühlen wir uns verpflichtet, die Methoden der komplementären Medizin mit höchstmöglichem Qualitätsstandard zu beherrschen und weiterzuentwickeln und dies nicht Behandlern ohne geregelte Ausbildungs- und Fortbildungsverpflichtung zu überlassen.

mehr lesen (in deutscher   Sprache)
Quelle:Hufeland Gesellschaft, 2023



The Foundation for Alternative and Integrative Medicine (FAIM)

FAIM is searching the world for effective, nontoxic, and low-cost alternative medical therapies. Their mission is to create a revolution in worldwide healthcare.

mehr lesen (in englischer   Sprache)
Quelle:FAIM org



"Integrative Medizin" umfassend erklärt

Bei "Integrativer Medizin" handelt es sich um einen komplexen Themenbereich, der bis heute nicht einheitlich definiert worden ist. Dennoch soll im Folgenden genauer erläutert werden, was Integrative Medizin eigentlich alles umfasst und es sollen einige praktizierte Methoden vorgestellt werden.

mehr lesen (in deutscher   Sprache)
Quelle:Website Magazin für Naturheilkunde, zum Teil werbende Inhalte,,2023



Integrative Medizin in der Schweiz

Kooperativ arbeiten, Wissenschaft in die Praxis bringen.»
Das Institut für komplementäre und integrative Medizin am Universitäts Spital Zürich nimmt Aufgaben wahr in der Versorgung von Patientinnen und Patienten sowie in Forschung und Lehre.

Das Team verbindet Tradition mit moderner Technologie und es vernetzt Versorgung, Forschung und Lehre eng miteinander. "Damit möchten wir zur Verbesserung der Gesundheit und des Gesundheitsbewusstseins des Individuums und der Bevölkerung beitragen.
Wir legen grossen Wert auf eine gute und kollegiale Zusammenarbeit mit anderen Kliniken und niedergelassenen Ärztinnen und Ärzten" meint  Prof. Dr. med. Claudia Witt, MBA Institutsdirektorin.

mehr lesen (in deutscher   Sprache)
Quelle: Universitäts Spital Zürich, Institut für integrative Medizin, 2022


Integrative Medizin in Österreich:
Was ist Komplementärmedizin? Was sind sonstige komplementäre Methoden?

Auch in Österreich beschäftigen sich viele Ärzte, medizinische Laien aber auch die für Gesundheit zuständige Bundesbehörde, das Bundesministerium für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz mit der Integrativen Medizin. Unter dem Begriff Komplementärmedizin wird ein breites Spektrum von Disziplinen und Behandlungsmethoden zusammengefasst, die auf anderen Modellen der Entstehung von Krankheiten und deren Behandlung basieren als jene der Schulmedizin. Definitionsgemäß werden sie ergänzend zur Schulmedizin eingesetzt. Alternativmedizin, „Complementary und Alternative Medicine – CAM“, Ganzheitsmedizin, Integrative Medizin, Naturheilkunde, traditionelle Medizin (z.B. chinesische, europäische, tibetische …) sind verwandte Überbegriffe, die Heilmethoden oder diagnostische Konzepte bezeichnen. Die heutige Begriffsvielfalt geht zurück auf die lange Tradition der Auseinandersetzung zwischen anerkannten medizinischen Verfahren und den so genannten „Außenseitermethoden“.

mehr lesen (in deutscher   Sprache)
Quelle: Bundesministerium für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz, 2022


Propolis und Bienenhonig sind bei Covid-19 wertvolle Begleitmedikamente

Insgesamt wurden in der im Fachblatt Journal of integrative medicine analysierten Meta-Studie 15 Einzelstudien ausgewertet. Die Daten zeigten, dass eine die Standardtherapie begleitende Gabe von Propolis und Bienenhonig offenbar in der Lage ist, die Symptome von Covid-19 zu bessern und die Virenlast im Vergeich zu den Kontrollgruppe schneller zu reduzieren. Propolis ist eine von Bienen hergestellte harzartige Masse mit antibiotischer, antiviraler und antimykotischer Wirkung. Die Autoren regen für die Zukunft an, größere Studien durchzuführen.

mehr lesen (in englischer   Sprache)
Quelle:Journal of Integrative Medicine, 31.1.2022


Integrative Medizin in Deutschland
Die optimale Kombination von Schulmedizin und Naturheilkunde

Die Zahlen sprechen für sich: Eine Erhebung der Bertelsmann Stiftung ergab, dass 63 Prozent aller Erwachsenen bei der Behandlung von Krankheiten auf Naturheilverfahren vertrauen. Das deckt sich mit einer Studie des Allensbach-Instituts, wonach mehr als zwei Drittel aller Deutschen auf alternative Medikamente und Therapieformen bauen.

Als Grund für diese Einstellung nannten die Befragten die Angst vor den Nebenwirkungen chemisch-synthetischer Arzneimittel, die Angst vor seelenloser Apparatemedizin sowie die Angst vor mangelhafter Betreuung bei lediglich schulmedizinisch ausgerichteten Ärzten.
Ganz besonders wurden in diesem Zusammenhang eine fehlende ganzheitliche Sichtweise sowie eine unzureichende Patientenzuwendung bei reinen Schulmedizinern bemängelt.



Post an Jens Spahn: Deutschland braucht ein Bekenntnis zur Integrativen Medizin



Liebe Leserinnen und Leser, die Groko arbeitet endlich. Das Gesundheitsressort hat Jens Spahn (CDU) übernommen, das wollte er schon 2013.

mehr lesen (in englischer   Sprache)
Quelle: Homöopathie online,7.5.2018


Homöopathie:
spezialisierte Ärzte begrüßen die Einrichtung von Lehrstühlen für Integrative Medizin und wehren sich gegen einen verengten Evidenzbegriff

Der Deutsche Zentralverein homöopathischer Ärzte (DZVhÄ) begrüßt die Initiative der CSU-Fraktion bei den bayrischen Universitäten, die Einrichtung eines Lehrstuhls Integrative Medizin/Naturheilkunde, um die Forschung in diesem Bereich weiter zu stärken. Die CSU-Fraktion möchte sich auch dafür einzusetzen, dass die Forschungsmittel in diesem Bereich erhöht werden. Auch das begrüßen die homöopathischen Ärzte in Deutschland. Mit dieser Initiative reagiert die Politik auf das wachsende Interesse der Bevölkerung an integrativer Medizin und insbesondere Homöopathie.
Vergleichbare Stiftungsprofessuren und Lehrstühle gibt es nach Auskunft der Hufelandgesellschaft (Dachverband der Ärztegesellschaften für Naturheilkunde und Komplementärmedizin) bereits in Berlin, Rostock und Duisburg-Essen sowie an der Privat Universität  Witten/Herdecke. Auch in Tübingen ist aktuell ein solcher Lehrstuhl in Planung.



Universitätsambulanz für Integrative Gesundheitsversorgung und Naturheilkunde behandelt erste Patienten

Im Vordergrund stehen in Witten-Herdecke die Themen Ernährung, Bewegung, Entspannung und Motivation zur Lebensstiländerung. Alle gesetzlich und privat Versicherten können sich mit ihrer Versichertenkarte in der Ambulanz behandeln lassen, eine Überweisung ist nicht notwendig.

mehr lesen (in deutscher   Sprache)
Quelle: werbende Presseerklärung Universität Witten/Herdecke




Integrative Medizin: endlich vorurteilsfreie Synthese aus Erfahrungs- und wissenschaftlicher Medizin

DieIntegrative Medizin  basiert auch in Deutschland auf der möglichst vorurteilsfreien Synthese  der Erkenntnisse der wissenschaftlichen Medizin - auch "Schulmedizin" genannt -  und den eher individuellen Erfahrungen, die Ärzte und Patienten mit den gelegentlich unkonventionellen Methoden der Alternativ-Medizin in der Arztpraxis bzw. in einigen wenigen Kliniken mit innovativem Betriebskonzept gemacht haben. 

mehr lesen
Quelle:Stiftung Integrative Medizin






100 Jahre Misteltherapie bei Krebserkrankungen

Ein wissenschaftliches Symposium in der Filderklinik feiert mit der Stiftung Integrative Medizin Anlässlich des 100-jährigen Geburtstags der Mistelanwendung in der Krebstherapie und des 2. Gründungsjubiläums der Stiftung Integrative Medizin fand am 18.10.2017 in der Filderklinik in Filderstadt-Bonlanden eine Doppelfeier mit einem nachmittäglichen Wissenschaftssymposium und einer festlichen Abendveranstaltung statt.





Kürzlich fand in Berlin der Weltkongress Integrative Medizin & Gesundheit (WCIMH 2017) statt. 

Auf diesem Kongress trafen sich Experten der Integrativen Medizin aus aller Welt um gemeinsam an der Medizin der Zukunft zu arbeiten. Veranstaltet wird der Kongress von der European Society of Integrative Medicine (ESIM) und der International Society for Complementary Medicine Research (ISCMR).





Deutschland ist bei der Einführung der Integrativen Medizin ein sehr engagierter Vorreiter - doch die Idee setzt sich auch international durch - beispielsweise in den USA.

Die US-Regierung U.S. Department of Health & Human Services
National Institutes of Health,

Statement by Stephen E. Straus, M.D., Director,
National Center for Complementary and Alternative Medicine before the Senate Appropriations Subcommittee on Labor, DHHS,
Education, and Related Agencies  

mehr lesen (in englischer Sprache)
February 16, 2015




Ein  YouTube-Science-Video-Podcast vermittelt einen ersten orientierenden Eindruck vom Themenkomplex Integrative Medizin, Naturheilkunde und Alternativmedizin:





Integrative Medizin:
der Königsweg der Schmerztherapie?

Das renommierte Fachjournal Journal of the American Medical Association (JAMA) untersucht in einem ausführlichen Übersichtsartikel die Möglichkeiten der Alternativ-Medizin, die sich im Rahmen der ergänzenden Schmerztherapie ergeben. Vor allem listet dieser Artikel nach Auswertung der vorhandenen positiven Studien jene Methoden auf, die bei bestmmten Schmerzzuständen einigen Patienten helfen können. Ein entsprechender Versuch lohnt allemal.

mehr lesen
Quelle: JAMA 2016




Ritterschlag für eine innovative Idee: auch Großkliniken bekennen sich zur Idee der Integrativen Medizin

Die Idee der Integrativen Medizin setzt sich an immer mehr deutschen Universitäten durch.  Im größten deutschen Klinikum - der Charite in Berlin - gibt es eine Hochschulambulanz für Naturheilkunde, die auf ihrer Website unter der Überschrift "Integrative Medizin" die den Patienten angebotenen Therapien auflistet  und zusätzlich der interessierten Öffentlichkeit  ein umfangreiches Kursprogramm anbietet.

mehr lesen




Universität Duisburg-Essen: Lehrstuhl für Naturheilkunde und Integrative Medizin

An der medizinischen Fakultät der Universität Duisburg-Essen wurde als Stiftungslehrstuhl der Alfried Krupp von Bohlen und Halbach Stiftung der Lehrstuhl für Naturheilkunde und Integrative Medizin etabliert. Inhaber ist Prof. Dr. med. Gustav J. Dobos. Im Mittelpunkt von Forschung und Lehre steht die Integrative Medizin die Umsetzung erfahrungsbasierter Naturheilkunde in evidenzbasierte Medizin auf der Basis wissenschaftlicher Überprüfung.

mehr lesen




Integrative Medizin: Die Zukunft einer besseren Patientenversorgung?

Am 3. und 4. Dezember 2010 fand in Berlin zum dritten Mal der Europäische Kongress für Integrative Medizin (ECIM) statt und etablierte sich als internationale Brücke zwischen Schul- und Komplementärmedizin. Verfahren wie Homöopathie, Naturheilkunde oder Chinesische Medizin werden oft kritisch diskutiert und in ihrer Wirksamkeit angezweifelt. Vorreiter in Forschung und Praxis der integrativen Medizin ist die Berliner Charité. Dort wurde eine der ersten Professuren zur Erforschung der Komplementärmedizin am Institut für Sozialmedizin, Epidemiologie und Gesundheitsökonomie eingerichtet.

mehr lesen
Quelle: Presseinformation Aviso Kommunikation






Alternativ-Medizin Brustkrebs

besonders aggressive Brustkrebszellen in Schach halten. Eine Mischung aus medizinischen Pilzen, Gewürz-Kräutern und anderen Nahrungsbestandteilen konnte  die Vermehrung besonders aggressiver Brustkrebszellen im Laborexperiment nahezu vollständig stoppen. Alle Bestandteile hatten bereit in früheren Labor-Untersuchungen ihre jeweilige Anti-Krebswirkung unter Beweis gestellt. Die wissenschaftliche Studie wurde an der Universität von Indiana, U.S.A., durchgeführt.

mehr lesen
Quellen: Cancer Decisions und Publikation im Fachblatt Integrative Cancer Therapies (http://ict.sagepub.com)




















Informieren und werben auf den themenfokussierten Mikro-Websites des Info-Netzwerk Medizin 2000

Hier können  Sie die Mitglieder ihrer Zielgruppen  punktgenau über ihr Unternehmen, dessen  besondere Kompetenzgebiete, Produkte, Dienstleistungen, bzw. das soziale Engagement Ihres Unternehmens, bzw. Ihrer Person, werbend informieren. Durch die große zahl der innerhalb weniger Tage generierten Qualitäts-Backlinks wird die Sichtbarkeit Ihrer wichtigsten Informationen im Internet kurz-, mittel- und langfristig optimiert.
09.04.2024











Weltweit helfen viele ehrenamtlich tätige Menschen mit Hilfe der kostenlosen Smartphone-App Be My Eyes sehbehinderten bzw. blinden Menschen - innerhalb weniger Sekunden und in über hundert Sprachen - die Tücken des Alltags besser zu meistern.

mehr lesen (WIKIPEDIA in deutscher  Sprache)
zum Download und zur Anmeldung (App-Website in englischer  Sprache)





Atemgas-Analysen helfen bei der Diagnostik und dem Therapie-Management zahlreicher Atemwegserkrankungen.
Das Medizintechnik-Unternehmen Specialmed hat sich auf Atemgas-Analysen spezialisiert und bietet Ärzten und Patienten kleine und handliche  Atemgas-Analyse-Geräte an.
Schwerpunkte des Anwendungs-Spektrums sind der  zum Management einer Asthma- und COPD-Therapie geeignete FeNO-Atemtest - und der  Schnelldiagnose einer H2-Atemtest.  Dieser H2-Atemtest ermöglicht die schnelle Diagnose der weit verbreiteten Laktose-Unverträglichkeit. Nützlich ist auch der ToxCO-II- Atemtest, da er die zuverlässige und schnelle Erkennung von leicht zu übersehenen Kohlenmonoxid-Vergiftungen ermöglicht. Dieser auch für Laien gut geeignete Test unterstützt die Rauchenentwöhnung und senkt bei Ex-Rauchern das ìmmer drohende Rückfall-Risiko.

Website Specialmed in deutscher Sprache)
Atemgas Analysen (in deutscher   Sprache)
Atemgas Analyse Geräte (in deutscher   Sprache)
Nobreath für FeNo-Atemtest (in deutscher   Sprache)
Specialmed Gastrolyzer H2 Atemtest   (in deutscher   Sprache)
Rauchentwöhnung mit Smokerlyser (in deutscher   Sprache)







Die deutsche Sektion der mit dem Friedens-Nobelpreis ausgezeichneten Ärzte-Organisation IPPNW umfasst heute bereits  8.000 Mitglieder

Die Organisation  ist ein internationaler Zusammenschluss von Human-, Tier- und Zahnärzten, die sich für diein Verbot atomarer Waffen einsetzt.
Die deutsche IPPNW-Sektion ist die größte berufsbezogene Friedensorganisation.

mehr lesen (in deutscher   Sprache)
Quelle:IPPNW Deutschland – Internationale Ärzte für die Verhütung des Atomkrieges, Ärzte in sozialer Verantwortung e. V.



Immer mehr Firmen haben die überaus lukrative Marktlücke "Kater nach Alkoholexzess" entdeckt und vermarkten Produkte, die den "Alkohol-Kater" lindern oder ganz verhindern sollen.

Das US-Magazin WIRED hat die wichtigsten Anti-Kater-Produkte vorgestellt . 
Am bekanntesten ist das Produkt
Myrkl des schwedischen Probiotika-Herstellers De Faire Medical
Myrkl  ist ein Nahrungsergänzungsmittel, das die Wirksubstanz AB001 enthält, die dafür sorgen soll,  dass der Blut-Alkohol bereits im Darm  durch Aufspaltung "entschärft" wird - also bevor er die Leberzellen erreicht. 

mehr lesen (in englischer   Sprache)
Quelle:WIRED,31.12.2022
mehr lesen (in englischer   Sprache)
Quelle:De Faire Medical2022





Wenn das Vitamin Folsäure fehlt, können Kinder lebensgefährlich krank zur Welt kommen

Ein Mangel an dem Vitamin Folsäure sollte schon vor Beginn einer Schwangerschaft durch die Einnahme von freiverkäuflichen Folsäure-Tabletten ausgeglichen werden. Der Grund für diesxen Rat: bei einem Mangel an Folsäure drohen dem ungeborenen Kind schwere Missbildungen.

mehr Informationen (in deutscher   Sprache)





Ärzte gegen Tierversuche


Immer mehr Ärztinnen und Ärzte haben sich der Organisation Ärzte gegen Tierversuche angeschlossen und engagieren sich für das prinzipielle Verbot von Tierversuchen.  Mittlerweile gibt es wirksame, wissenschaftlich gut belegte Alternativmethoden, bei deren Anwendung sich grausame Tierversuche vermeiden lassen.

mehr lesen (in deutscher   Sprache)
Quelle: Ärzte gegen Tierversuche



Das Netzwerk Evidenzbasierte Medizin e.V. (EbM-Netzwerk) ist eine wissenschaftliche Fachgesellschaft, die sich mit Theorie und Praxis der Evidenzbasierten Medizin (EbM) beschäftigt.

Das Netzwerk dient dem fachlichen Austausch der an EbM Interessierten durch Unterhaltung einer webbasierten Informations- und Kommunikationsplattform und der Fachzeitschrift Zeitschrift für Evidenz, Fortbildung und Qualität im Gesundheitswesen (ZEFQ).  Evidence-based Nursing (EbN) ist im EbM-Netzwerk seit 2002 durch den Fachbereich Pflege und Gesundheitsförderung vertreten.

mehr lesen (in deutscher   Sprache)
 















Ein Mausklick ruft die gewünschte
Website auf.


WERBUNG INFO-NETZWERK MEDIZIN 2000




Hier können Unternehmen, Personen-Gruppen und Einzelpersonen die Mitglieder ihrer Zielgruppen über ihre speziellen Kompetenzgebiete, ihr Unternehmen sowie Produkte und  Dienstleistungen informieren  - und für diese Inhalte werben.
13.2.2024






Bio-Nutzhanf-Produkte: sie sollen die Kräfte der Natur nutzen.

Innovative Unternehmen stellen   in Österreich und Deutschland -in  Kooperation mit  engagierten  Bio-Landwirten -Cannabis-Bio-Produkte her, die ausschließlich aus EU-zertifiziertem Bio-Saatgut gezogen werden.
Sie enthalten naturbelassene Pflanzenbestandteile wie Cannabidiol (CBD) und Cannabigerol (CBG) -   die nicht  psychoaktiv sind und daher kein  Wirkstoff bedingtes Suchtpotential haben.











Wenn das essentielle Vitamin Folsäure fehlt, können Kinder lebensgefährlich krank zur Welt kommen.

Ein Mangel an dem Vitamin Folsäure sollte daher schon vor Beginn einer Schwangerschaft durch die Einnahme von rezeptfrei als Nahrungsergänzungsmittel zu erwerbende Folsäure-Tabletten ausgeglichen werden.
mehr Informationen (in deutscher   Sprache)





 
Immer mehr Unternehmen haben mit dem Thema "Kater nach Alkoholexzess" eine Gewinn versprechende Marktlücke entdeckt. und bieten "Anti-Kater-Produkte an.

Diese Wirkstoff-Mixturen enthalten  Enzyme, Proteine sowie Vitamine und Spurenelemente.  

Am bekanntesten ist das in den Medien vorgestellte schwedische Produkt Myrkl des Probiotika-Herstellers  De Faire Medical.  

Myrkl ist ein  Nahrungsergänzungsmittel, das die Wirksubstanz AB001 enthält. Diese soll dafür sorgen,  dass der Blut- Alkohol bereits im Darm  "aufgespalten" wird -  bevor er in die Leber gelangt, dort die Zellen schädigten kann -  und über die Mixtur der Abbauprodukte den lästigen "Alkohol-Kater" auslösen kann.

mehr lesen (in englischer   Sprache)
Quelle: WIRED, 31.12.2022

mehr lesen (in englischer   Sprache)
Quelle: De Faire Medical, 2022






Weltweit helfen viele ehrenamtlich tätige Idealisten sehbehinderten Menschen mit Hilfe der  kostenlosen Smartphone- APP "Be My Eyes"  innerhalb von Sekunden - und in über hundert Sprachen - die kleinen und großen Tücken des Alltags besser zu meistern.

mehr lesen (WIKIPEDIA in deutscher  Sprache)

zum Download und zur Anmeldung
(App-Website in englischer  Sprache)










Atemgas-Analysen helfen bei der Diagnostik und dem Therapie-Management zahlreicher Erkrankungen der Atemwege.


Das Medizintechnik-Unternehmen Specialmed hat sich auf Atemgas-Analysen spezialisiert und bietet Ärzten und Patienten  kleine und leicht zu bedienende Atemgas-Analyse-Geräte an.

Schwerpunkte des Anwendungs-Spektrums dieser  Geräte sind der FeNO-Atemtest zur Asthma-Diagnose und dem  schwierigen  Management der Asthma-Therapie.

Der H2 Atemtest , u.a. zur Diagnose einer Laktose-Unverträglichkeit und der ToxCO-II Atemtest zur zuverlässigen Erkennung von Kohlenmonoxid-Vergiftungen und zur Unterstützung der  Raucherentwöhnung .

Website Specialmed
(in deutscher Sprache)

Atemgas Analysen
(in deutscher   Sprache)


Nobreath für FeNo-Atemtest
(in deutscher   Sprache)


Gastrolyzer zum H2 Atemtest  
(in deutscher   Sprache)


Rauchentwöhnung mit Smokerlyser

(in deutscher   Sprache)








Alternativmedizin und umstrittene  Thymus-Medikamente:

Eine Therapie mit  und die Herstellung von Thymus-Peptid-Medikamenten ist aufgrund von Urteilen deutscher Verwaltungsgerichte weiter legal möglich - solange sie zum Schutz vor lebensbedrohlichen Nebenwirkungrn nicht gespritzt werden.
Rezeptfrei  in der Apotheke zu kaufende Thymus-Homöopathika sind hingegen auch in Form von Spritzenkuren ein geeigneter Ersatz für die im Rahmen der Alternativmedizin injizierte Thymus-Peptide.